Erklärung zu dem Begriff Bruttoreichweite
Sie sind hier:  Lexikon der Werbung  >>  Bruttoreichweite

Lexikon der Werbung | Bruttoreichweite

...für mehr Durchblick im Wust der Werbebegriffe

Erklärung zu dem Begriff Bruttoreichweite

Die Bruttoreichweite stellt die Reichweite mehrerer Ausgaben eines Mediums (z.B. eines Magazins oder einer Zeitung) oder über eine Kombination unterschiedlicher Medien dar. Dies passiert ohne Berücksichtigung der Tatsache, dass ein Nutzer (Leser) mehrere Medien mit sich überschneidendem Inhalt lesen (nutzen) kann.

Die Bruttoreichweite gibt somit die Gesamtanzahl der Kontakte mit einem Medium oder Medien an, sagt aber nichts über die Anzahl der erreichten Personen (Nettoreichweite) aus.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Brutto-Reichweite
 
» Zurück



Häufig gestellte Fragen für Sie beantwortet:

Was bedeutet Repro?  ·  Wofür steht WWW?  ·  Warum weicht die Druckfarbe manchmal von der ausgesuchten Farbe ab?  ·  Welche Daten braucht eine Agentur für eine Fahrzeugbeschriftung?  ·  Woran erkennt man eine gute seriöse Werbeagentur?  ·  

Begriffe zu diesem Thema, die Sie interessieren könnten:

Nettoreichweite Bannerwerbung Tausend-Leser-Preis gestrichenes Papier Werbeschilder Briefpapier / Briefbogen Werbesprache Druckvorstufe Folder Rastergrafik HKS Flyer Grafikdesign Web Digital-Druck Bruttoreichweite